Bindings in Perfektion – CappCon

written by mafis90 on Juni 16, 2011 in Cappuccino and Objective-J with no comments">no comments

Bindings sind noch nicht allzu sehr verbreitet in der Cappuccino Welt. Obwohl es sehr hilfreiche bei der Entwicklung ist. Den man spart sich sämtlichen Code, welcher die Werte der Oberflächen anpasst.

Das bedeutet sobald Sich ein Model ändert, wird dieses automatisch auch in der Oberfläche reflektiert und anders rum. Daher kann man Sich selbst auf die Entwicklung der Logik des Programmes konzentrieren.

Das ganze hat Alexander Ljungberg auf die Spitze getrieben bei der CappCon. Den er hat eine einfache ToDo App mit nur einer Zeile Quellcode entwickelt. Alles andere wurde mit Bindings und andere Dingen in XCode erledigt. Leider gibt es das Ergebnis noch nirgends zu finden. Daher kann man nur auf ein Github Repo von Ihm warten.

Bindings sollte Sich daher jeder mal angesehen habe. Da die Produktivität und der Spaß, während der Entwicklung, deutlich steigt.