Einfach Anwendungen testen mit Docker

Von Docker hatte ich jetzt schon häufiger gelesen, nur wusste ich nicht wirklich was ich damit anfangen soll. Für mich war es auf den ersten Blick immer nur eine Art virtuelle Maschine, welches jedoch gar nicht so ist.

Docker ist eine Engine die direkt auf den Linux System aufsetzt und eine abgetrennten Bereich schafft für einzelne Anwendungscontainer, welche eine Reihe von Anwendungen enthalten können. Das wirklich praktische daran ist, man gibt einen Befehl ein, wie

docker run --name some-wordpress --link some-mysql:mysql -d wordpress

und Docker installiert dann vollkommen automatisch WordPress. Wirklich praktisch wird es dann bei entsprechenden Updates, den dieses geschieht auch über einen einfachen Kommandozeilenbefehl, wenn die Vorlage angepasst wurde.

Die gesamte Liste der Vorlagen, findet man dabei auf https://registry.hub.docker.com/ und auf https://www.docker.com/ findet man auch, wie man solche Vorlagen selbst erstellt.

Ich werde mich demnächst mal an einen Docker für ASP.Net VNext machen. Und wer glaubt es läuft nur auf Linux, der sollte sich mal http://boot2docker.io/ ansehen, welches mit Hilfe von VirtualBox auch die Möglichkeiten von Docker auf Windows und Mac OSX bringt.

Kommentar verfassen